Angebote zu "Besiegen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Angst besiegen: Selbstverbesserung durch Ge...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Überwinden Sie Ihre Ängste, um endlich ein erfülltes Leben zu führen!Angst ist ein Gefühl, das jeder von uns kennt. Biologisch gesehen ist Angst eine sinnvolle Reaktion auf eine Gefahr oder Bedrohung, sie mobilisiert Energie für Kampf oder Flucht und sorgt dafür, dass wir Situationen vermeiden, die uns riskant erscheinen.Wenn sich Ängste aber auf Situationen oder Objekte beziehen, von denen keine Gefahr ausgeht - etwa Spinnen, Busfahren (Agoraphobie) oder fremde Menschen (soziale Phobie) -, und wenn sie außer Kontrolle geraten und den Alltag übermäßig einschränken, gelten sie als Angststörung.Das Hörbuch Die Angst besiegen. Selbstverbesserung durch Geheimdienstmethoden enthält spezielle Methoden und Tipps, um eine übertriebene Angst in den Griff zu bekommen. Im Endeffekt werden Sie sich besser fühlen, und unnötige Ängste werden verschwinden. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Meuter. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/abpu/000101/bk_abpu_000101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Angst begreifen lernen - Angst bewältigen - Äng...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt verschiedene Arten der Angst: Soziale Ängste wie Versagensangst, Zukunftsangst oder Angst vor Höhen, weiten Plätzen, Menschenansammlungen. Mit diesem Hörbuch lernen Sie Ihre Angst zu begreifen und letztendlich zu besiegen. Angst ist ein Gefühl, das eng verknüpft ist mit unseren Gedanken. Signalisieren unsere Gedanken, unser Geist uns Angst, so wirkt sich diese auf unsere vegetativen Körperfunktionen (Puls und Blutdruck schnellen in die Höhe), unser Gefühl und unser Verhalten aus. Syncsouls hat "Ängste besiegen" entwickelt. Dieses ist ein imaginatives Verfahren mit Entspannungselementen aus dem Autogenen Training. Es besteht aus positiven Imaginationen, die Sie an einen sicheren Ort ohne Angst bringen, an dem man sich geborgen und sicher fühlt und neue Kraft und Mut schöpfen kann. Dies ist ein Weg zur Selbstberuhigung und Minderung von Ängsten. Diese Übung sollten Sie regelmäßig mehrmals in der Woche anwenden, damit sich Ihre Ängste langsam lösen und Sie eine neue Zuversicht bekommen. Des Weiteren hat Syncsouls eine kurze Vorstellungsübung für akute Angstsituationen entwickelt, in der Sie Ihre Angst sozusagen "systematisch runterkühlen" können. Doch hören Sie selbst und begeben Sie sich mit den Übungen von Syncsouls erfolgreich auf eine neue Ebene in der Auseinandersetzung und Selbstberuhigung Ihrer persönlichen Ängste! Sie haben die Möglichkeit zwischen einer männlichen und einer weiblichen anleitenden Stimme zu wählen. Dem einen fällt die Entspannung bei einer tieferen männlichen Version leichter, den anderen inspiriert die weibliche ruhige Stimmlage. Entscheiden Sie selbst. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Franziska Diesmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/sync/000080/bk_sync_000080_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Frei von Angst und Schüchternheit
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frei von Angst und Schüchternheit ab 13.99 € als epub eBook: Soziale Ängste besiegen - ein Selbsthilfeprogramm. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Selbsthilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Frei von Angst und Schüchternheit
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frei von Angst und Schüchternheit ab 13.99 EURO Soziale Ängste besiegen - ein Selbsthilfeprogramm

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sozialdienst und Krankenpflege
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Berlin (Fachbereich Sozialarbeit), Veranstaltung: Soziale Dienste, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Betreuung von Personen, bei denen ein Krankenhausaufenthalt notwendig geworden ist, sind zahlreiche Berufgruppen beteiligt. Es ist deutlich zu erkennen, dass sich der Patient nicht allein um seine Erkrankung und deren Heilung Gedanken machen muss, sondern auch um die Möglichkeiten der Wiedereingliederung in die 'gesunde' Gesellschaft. Dabei können ihm vor allem zwei Berufsgruppen behilflich sein: Der Sozialdienst und die Krankenpflege, welche mit Fachkompetenz die Patienten unterstützen, Erkrankungen zu besiegen, sie anleiten, mit Erkrankungen leben zu lernen, ihnen aber auch Möglichkeiten aufzeigen, wo Hilfe zu erhalten ist. Patienten befinden sich in einem Krankenhaus oder einer anderen Pflegeeinrichtung oft in einer Ausnahmesituation, die als Krise erlebt wird. Unsicherheiten über die eigene Zukunft, über die Versorgung von Familienmitgliedern, Ängste und Befürchtungen über die Folgen der Krankheit sind nur einige Beispiele, die mit einer Erkrankung einher gehen. Der Genesungsprozess kann dadurch belastet und der Klinikaufenthalt verlängert werden. Mit Informationen, Beratung und Hilfen nach der Entlassung sind Betreuungsfelder, die dem Sozial- und Pflegedienst zuzusprechen sind. Als wichtigste Gruppe der nichtärztlichen und pflegerischen Berufe ist der Sozialdienst zu nennen. In dieser Arbeit wird speziell auf die Tätigkeiten des Krankenpflegepersonals und die des Sozialdienstes im Krankenhaus eingegangen. Es werden Schnittstellen aufgezeigt, bei denen deutlich werden soll, in wieweit die beiden Berufsgruppen des Sozialdienstes und des Krankenpflegepersonals zusammenarbeiten und in welcher Form sie in Interaktion treten. Dabei soll die Frage diskutiert werden, ob zwischen Krankenpflegepersonal und Sozialdienst eine Konkurrenz besteht oder ob sie sich in ihren Tätigkeiten ergänzen. Gleichzeitig werden Vorschläge bzw. Lösungsansätze herausgearbeitet, die die Optimierung der interdisziplinären Betreuung fördern. Für die Bearbeitung dieses Themas wurde eine Methode der qualitativen Sozialforschung gewählt und ein Fragebogen entwickelt, der helfen wird, diese Schnittstellen zu finden, und die momentane Situation der Zusammenarbeit des Krankenpflegepersonals und des Sozialdienstes darstellen soll. Für diese Betrachtung wurden vier verschiedene Gesundheitszentren gewählt. In die Betrachtung fliessen Informationen aus zwei Pflegeheimen, aus einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Informationen aus einem Universitätsklinikum ein.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Sozialdienst und Krankenpflege
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Berlin (Fachbereich Sozialarbeit), Veranstaltung: Soziale Dienste, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der Betreuung von Personen, bei denen ein Krankenhausaufenthalt notwendig geworden ist, sind zahlreiche Berufgruppen beteiligt. Es ist deutlich zu erkennen, dass sich der Patient nicht allein um seine Erkrankung und deren Heilung Gedanken machen muss, sondern auch um die Möglichkeiten der Wiedereingliederung in die 'gesunde' Gesellschaft. Dabei können ihm vor allem zwei Berufsgruppen behilflich sein: Der Sozialdienst und die Krankenpflege, welche mit Fachkompetenz die Patienten unterstützen, Erkrankungen zu besiegen, sie anleiten, mit Erkrankungen leben zu lernen, ihnen aber auch Möglichkeiten aufzeigen, wo Hilfe zu erhalten ist. Patienten befinden sich in einem Krankenhaus oder einer anderen Pflegeeinrichtung oft in einer Ausnahmesituation, die als Krise erlebt wird. Unsicherheiten über die eigene Zukunft, über die Versorgung von Familienmitgliedern, Ängste und Befürchtungen über die Folgen der Krankheit sind nur einige Beispiele, die mit einer Erkrankung einher gehen. Der Genesungsprozess kann dadurch belastet und der Klinikaufenthalt verlängert werden. Mit Informationen, Beratung und Hilfen nach der Entlassung sind Betreuungsfelder, die dem Sozial- und Pflegedienst zuzusprechen sind. Als wichtigste Gruppe der nichtärztlichen und pflegerischen Berufe ist der Sozialdienst zu nennen. In dieser Arbeit wird speziell auf die Tätigkeiten des Krankenpflegepersonals und die des Sozialdienstes im Krankenhaus eingegangen. Es werden Schnittstellen aufgezeigt, bei denen deutlich werden soll, in wieweit die beiden Berufsgruppen des Sozialdienstes und des Krankenpflegepersonals zusammenarbeiten und in welcher Form sie in Interaktion treten. Dabei soll die Frage diskutiert werden, ob zwischen Krankenpflegepersonal und Sozialdienst eine Konkurrenz besteht oder ob sie sich in ihren Tätigkeiten ergänzen. Gleichzeitig werden Vorschläge bzw. Lösungsansätze herausgearbeitet, die die Optimierung der interdisziplinären Betreuung fördern. Für die Bearbeitung dieses Themas wurde eine Methode der qualitativen Sozialforschung gewählt und ein Fragebogen entwickelt, der helfen wird, diese Schnittstellen zu finden, und die momentane Situation der Zusammenarbeit des Krankenpflegepersonals und des Sozialdienstes darstellen soll. Für diese Betrachtung wurden vier verschiedene Gesundheitszentren gewählt. In die Betrachtung fließen Informationen aus zwei Pflegeheimen, aus einem Krankenhaus der Schwerpunktversorgung und Informationen aus einem Universitätsklinikum ein.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot