Angebote zu "Internet" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Soziale Netzwerke im Internet und die damit ver...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Netzwerke im Internet und die damit verbundenen Ängste ab 13.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerke im Internet und die damit ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Netzwerke im Internet und die damit verbundenen Ängste ab 12.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerke im Internet und die damit ver...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Netzwerke im Internet und die damit verbundenen Ängste ab 13.99 EURO 1. Auflage.

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerke im Internet und die damit ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Netzwerke im Internet und die damit verbundenen Ängste ab 12.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Die Alten und das Netz
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das von Marketing und Massenmedien geprägte Bild des ewig jungen Surfers täuscht. Auch Menschen über 50 oder gar 80 nutzen heute das Internet regelmäßig nicht nur zur Information, zur Pflege ihrer Netzwerke oder einfach zur Unterhaltung, sondern auch zum Einkaufen. Über ihre Erwartungen, Wünsche und Ängste ist jedoch nur wenig bekannt. Die Herausgeber und Autoren liefern in diesem Buch einen Überblick über die Möglichkeiten der Angebotsgestaltung im Internet für die sogenannten "Alten" und beschreiben Beispiele erfolgreicher Initiativen aus der Praxis. Auf der Basis neuester Forschungsansätze werden Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt und Szenarien für die Zukunft entwickelt.Der Inhalt· Quantitative und qualitative Internetnutzung der Zielgruppe 50plus· Engagement und Sicherheit in Netzwerken· On- und Offline-Strategien zur Gewinnung der Zielgruppe 50plus· Praxisbeispiele aus Handel, Medien, Finanzdienstleistung, E-Learning und Marktforschung· Berichte aus der Zielgruppe 50plusDie ZielgruppenMarketing-, Vertriebsfachleute sowie PR-Mitarbeiter, SEM-/CRM-Verantwortliche, Soziale Dienste, Dritter Sektor, Sportvereine, politische Vereinigungen, HochschulenDie HerausgeberBirgit Kampmann ist Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.Bernhard Keller, Sozialwissenschaftler, arbeitet als Marktforscher, ist Verfasser von Fachartikeln und hält Vorträge zu seinen Arbeitsthemen.Michael Knippelmeyer, Politikwissenschaftler, ist Director Public Relations bei TNS Infratest/TNS Emnid.Frank Wagner ist seit vielen Jahren Internetunternehmer (Gründer nugg-ad, Jamii u.a.).

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Kinder und Computernetze (Internet)
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Soziale Arbeit und Neue Medien - auf den ersten Blick scheint es sich nicht gerade um ein Bündnis zwischen zwei Freunden zu handeln. Auf der einen Seite scheint das Menschliche, auf der anderen Seite die tote Technik zu stehen. Und doch wird niemandem mit einer ablehnenden Haltung geholfen sein. Es ist Aufgabe der sozialen Arbeit, Menschen zu unterstützen, eine Balance zu finden zwischen ihren jeweiligen Bedürfnissen und Fähigkeiten und ihrer Umwelt, mit deren jeweiligen Angeboten und Anforderungen. Und so muss es auch ihr Inhalt sein, sich mit den Neuen Medien auseinanderzusetzen. Nicht nur, weil Kinder und Jugendliche vielleicht einen Teil ihrer Freizeit mit der Nutzung von Medien verbringen und aus dieser Tatsache unterschiedliche erzieherische Aufgaben erwachsen, sondern auch, weil im Zusammenhang mit den Neuen Medien in fast jeder Diskussion das Wort ¿Veränderung¿ fällt: eine Veränderung der Gesellschaft, der Lebensumwelt und des Umfeldes. Kinder und Jugendliche werden mit diesen Veränderungen konfrontiert. In Bildung und Ausbildung begegnen ihnen die Neuen Medien ebenso, wie im Freizeitbereich. Damit sind sie vor andere Anforderungen gestellt, die ihr Leben gestalten. Ihre Lebenswirklichkeiten sind von den Veränderungen unmittelbar betroffen. Soziale Arbeit muss sich dessen bewusst sein, muss vorbereitet und geplant ins neue Jahrtausend gehen. Dafür erscheint es mir sehr wichtig, Veränderungen aktiv zu begleiten und nicht nur reaktiv zu handeln. Das neue Medium Internet wird keine völlige Revolution aller medienpädagogischen Erkenntnisse nach sich ziehen, aber es ist ein besonderes Medium, dem besondere Achtung gebührt. Sicherlich bergen die Entwicklungen im Bereich von Multimedia auch Risiken: Datenschutz, Jugendschutz, Internetkriminalität - viele Gefahren scheinen zu lauern. Längst sind Schlagworte entstanden, die Ängste kanalisieren. Aber ebenso wichtig, wie diese Risiken einzudämmen, und sehr viel produktiver wird es sein, Chancen des Netzes zu erkennen und vor allem diese für Jugendliche nutzbar zu machen. In meiner Arbeit möchte ich beide Bereiche berücksichtigen, möchte vor allem aber beleuchten, welche Aufgaben sich für die soziale Arbeit ergeben und wie ihnen zu begegnen sein wird. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Kindliche Sozialisation im Jahre 20002 2.1Kindheit als Lebensabschnitt2 2.2Der Sozialisationsprozess4 2.3Psychologische und soziologische Theorien der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerke im Internet und die damit ver...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Literatur-, Medien- und Theoriegeschichte der Angst, Sprache: Deutsch, Abstract: Um festzustellen, was die Besonderheiten des Cybermobbings sind und ob es sich dabei um ein mediales Phänomen handelt, welches bewusst oder unbewusst Angst auslöst, bedarf es einer genauen Untersuchung der Kommunikation im Internet, also im virtuellen Raum. Ist es möglich, dass die Beschaffenheit dieser neuen Kommunikationsform einen besonderen Nährboden für Angst bietet?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Kinder und Computernetze (Internet)
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Soziale Arbeit und Neue Medien - auf den ersten Blick scheint es sich nicht gerade um ein Bündnis zwischen zwei Freunden zu handeln. Auf der einen Seite scheint das Menschliche, auf der anderen Seite die tote Technik zu stehen. Und doch wird niemandem mit einer ablehnenden Haltung geholfen sein. Es ist Aufgabe der sozialen Arbeit, Menschen zu unterstützen, eine Balance zu finden zwischen ihren jeweiligen Bedürfnissen und Fähigkeiten und ihrer Umwelt, mit deren jeweiligen Angeboten und Anforderungen. Und so muß es auch ihr Inhalt sein, sich mit den Neuen Medien auseinanderzusetzen. Nicht nur, weil Kinder und Jugendliche vielleicht einen Teil ihrer Freizeit mit der Nutzung von Medien verbringen und aus dieser Tatsache unterschiedliche erzieherische Aufgaben erwachsen, sondern auch, weil im Zusammenhang mit den Neuen Medien in fast jeder Diskussion das Wort ¿Veränderung¿ fällt: eine Veränderung der Gesellschaft, der Lebensumwelt und des Umfeldes. Kinder und Jugendliche werden mit diesen Veränderungen konfrontiert. In Bildung und Ausbildung begegnen ihnen die Neuen Medien ebenso, wie im Freizeitbereich. Damit sind sie vor andere Anforderungen gestellt, die ihr Leben gestalten. Ihre Lebenswirklichkeiten sind von den Veränderungen unmittelbar betroffen. Soziale Arbeit muß sich dessen bewußt sein, muß vorbereitet und geplant ins neue Jahrtausend gehen. Dafür erscheint es mir sehr wichtig, Veränderungen aktiv zu begleiten und nicht nur reaktiv zu handeln. Das neue Medium Internet wird keine völlige Revolution aller medienpädagogischen Erkenntnisse nach sich ziehen, aber es ist ein besonderes Medium, dem besondere Achtung gebührt. Sicherlich bergen die Entwicklungen im Bereich von Multimedia auch Risiken: Datenschutz, Jugendschutz, Internetkriminalität - viele Gefahren scheinen zu lauern. Längst sind Schlagworte entstanden, die Ängste kanalisieren. Aber ebenso wichtig, wie diese Risiken einzudämmen, und sehr viel produktiver wird es sein, Chancen des Netzes zu erkennen und vor allem diese für Jugendliche nutzbar zu machen. In meiner Arbeit möchte ich beide Bereiche berücksichtigen, möchte vor allem aber beleuchten, welche Aufgaben sich für die soziale Arbeit ergeben und wie ihnen zu begegnen sein wird. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Kindliche Sozialisation im Jahre 20002 2.1Kindheit als Lebensabschnitt2 2.2Der Sozialisationsprozeß4 2.3Psychologische und soziologische Theorien der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Soziale Netzwerke im Internet und die damit ver...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 1,0, Universität Siegen, Veranstaltung: Literatur-, Medien- und Theoriegeschichte der Angst, Sprache: Deutsch, Abstract: Um festzustellen, was die Besonderheiten des Cybermobbings sind und ob es sich dabei um ein mediales Phänomen handelt, welches bewusst oder unbewusst Angst auslöst, bedarf es einer genauen Untersuchung der Kommunikation im Internet, also im virtuellen Raum. Ist es möglich, dass die Beschaffenheit dieser neuen Kommunikationsform einen besonderen Nährboden für Angst bietet?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot