Angebote zu "Kindern" (78 Treffer)

Kategorien

Shops

Schüchterne Kinder - Selbstvertrauen bei Kinder...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüchterne Kinder - Selbstvertrauen bei Kindern stärken und soziale Ängste überwinden ab 3.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Familie & Partnerschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Schüchterne Kinder - Selbstvertrauen bei Kinder...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüchternheit bei Kindern - was ist das eigentlich? Warum erwecken einige Kinder den Eindruck, sehr verschüchtert und scheu im Umgang mit Menschen zu sein? Wie können Eltern ihren Kindern helfen, Schüchternheit bzw. soziale Ängste zu überwinden? Sind schüchterne Kinder in der Regel intelligenter als "normale" Kinder? Diese und mehr Fragen soll Ihnen das Buch beantworten. Dabei soll der Begriff Schüchternheit von verschiedenen Perspektiven aus beleuchtet und genauer definiert werden. Denn ab wann gilt man eigentlich als schüchtern? Ist Schüchternheit eine "Störung"? Können sich daraus andere soziale Phobien entwickeln? Um das Phänomen der Schüchternheit von Störungen im autistischen Spektrum abgrenzen zu können - die auch mit starker Verschüchterung und Hemmung zur sozialen Interaktion einhergehen können - wird im Ratgeber das Asperger-Syndrom ausführlich besprochen. Im Gegensatz zu schweren Formen des Autismus leiden Kinder dabei nicht unter Entwicklungsstörungen; sie haben lediglich Probleme, sich in das soziale Gefüge einzuordnen - weil sie Emotionen nicht "lesen" können. Meist sind Kinder mit dem Asperger-Syndrom hochintelligente Wesen, die man besonders fördern sollte.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Schüchterne Kinder - Selbstvertrauen bei Kinder...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schüchternheit bei Kindern - was ist das eigentlich? Warum erwecken einige Kinder den Eindruck, sehr verschüchtert und scheu im Umgang mit Menschen zu sein? Wie können Eltern ihren Kindern helfen, Schüchternheit bzw. soziale Ängste zu überwinden? Sind schüchterne Kinder in der Regel intelligenter als "normale" Kinder? Diese und mehr Fragen soll Ihnen das Buch beantworten. Dabei soll der Begriff Schüchternheit von verschiedenen Perspektiven aus beleuchtet und genauer definiert werden. Denn ab wann gilt man eigentlich als schüchtern? Ist Schüchternheit eine "Störung"? Können sich daraus andere soziale Phobien entwickeln? Um das Phänomen der Schüchternheit von Störungen im autistischen Spektrum abgrenzen zu können - die auch mit starker Verschüchterung und Hemmung zur sozialen Interaktion einhergehen können - wird im Ratgeber das Asperger-Syndrom ausführlich besprochen. Im Gegensatz zu schweren Formen des Autismus leiden Kinder dabei nicht unter Entwicklungsstörungen; sie haben lediglich Probleme, sich in das soziale Gefüge einzuordnen - weil sie Emotionen nicht "lesen" können. Meist sind Kinder mit dem Asperger-Syndrom hochintelligente Wesen, die man besonders fördern sollte.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Soziale Angststörung im Kindes- und Jugendalter
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Ängste bringen viele Kinder und Jugendliche in Not, sei es im Rahmen einer Sozialen Angststörung oder als Begleiterscheinung einer anderen psychischen Störung. Betroffene fürchten, sich gegenüber fremden Personen peinlich zu verhalten oder zu blamieren. Auch Situationen, die eigentlich Freude und Anerkennung bereiten, werden vermieden. Häufig bleibt die Soziale Angststörung bei Kindern und Jugendlichen unentdeckt und Betroffene erhalten keine oder zu wenig Hilfe. Dieses Buch bietet Anregungen, vor welchen Hintergründen soziale Ängste entstehen, wie diese diagnostiziert werden können und welche evidenzbasierten Behandlungsbausteine und Programme existieren.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Soziale Angststörung im Kindes- und Jugendalter
26,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Ängste bringen viele Kinder und Jugendliche in Not, sei es im Rahmen einer Sozialen Angststörung oder als Begleiterscheinung einer anderen psychischen Störung. Betroffene fürchten, sich gegenüber fremden Personen peinlich zu verhalten oder zu blamieren. Auch Situationen, die eigentlich Freude und Anerkennung bereiten, werden vermieden. Häufig bleibt die Soziale Angststörung bei Kindern und Jugendlichen unentdeckt und Betroffene erhalten keine oder zu wenig Hilfe. Dieses Buch bietet Anregungen, vor welchen Hintergründen soziale Ängste entstehen, wie diese diagnostiziert werden können und welche evidenzbasierten Behandlungsbausteine und Programme existieren.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ängste bei Kindern und Jugendlichen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ängste bei Kindern und Jugendlichen ab 49 € als Taschenbuch: Eine Befragung an einer Grund- und Hauptschule und die Folgerungen für die Soziale Arbeit. Aus dem Bereich: Bücher, Schule & Lernen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Soziale Ängste und Leistungsängste
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Ängste und Leistungsängste gehören zu den besonders stabilen Angstformen, die dann auftreten, wenn sich Kinder und Jugendliche einer Bewertungssituation ausgesetzt fühlen. Sie beeinträchtigen in erheblicher Weise die soziale Interaktion mit Kindern und Erwachsenen. Der Leitfaden erläutert in Form von Leitlinien das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei sozialen Ängsten und Leistungsängsten im Kindes- und Jugendalter.Der Band geht zunächst auf alternative Begrifflichkeiten wie soziale Angststörung, soziale Phobie, soziale Unsicherheit oder Prüfungsangst ein und fasst die aktuellen Erkenntnisse zur Beschreibung, Diagnostik und Behandlung sozialer Ängste und Leistungsängste zusammen. Detailliert werden dann in Anlehnung an vorliegende nationale und internationale Leitlinien Empfehlungen zur Diagnostik, Indikationsstellung, Verlaufskontrolle und Therapie von sozialen Ängsten und Leistungsängsten gegeben. Materialien für den Einsatz in der Praxis sowie Fallbeispiele ergänzen den Leitfaden.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Soziale Ängste und Leistungsängste
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Ängste und Leistungsängste gehören zu den besonders stabilen Angstformen, die dann auftreten, wenn sich Kinder und Jugendliche einer Bewertungssituation ausgesetzt fühlen. Sie beeinträchtigen in erheblicher Weise die soziale Interaktion mit Kindern und Erwachsenen. Der Leitfaden erläutert in Form von Leitlinien das diagnostische und therapeutische Vorgehen bei sozialen Ängsten und Leistungsängsten im Kindes- und Jugendalter.Der Band geht zunächst auf alternative Begrifflichkeiten wie soziale Angststörung, soziale Phobie, soziale Unsicherheit oder Prüfungsangst ein und fasst die aktuellen Erkenntnisse zur Beschreibung, Diagnostik und Behandlung sozialer Ängste und Leistungsängste zusammen. Detailliert werden dann in Anlehnung an vorliegende nationale und internationale Leitlinien Empfehlungen zur Diagnostik, Indikationsstellung, Verlaufskontrolle und Therapie von sozialen Ängsten und Leistungsängsten gegeben. Materialien für den Einsatz in der Praxis sowie Fallbeispiele ergänzen den Leitfaden.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ich bin doch kein Frosch!
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Mut ins Leben starten - Kartenset für die Therapie mit ängstlichen Kindern- Themen: Ängste und ihre Vor- und Nachteile, Ängste beim Einschlafen, vor Ärzten, vor Hunden, Prüfungsangst, soziale Ängste, Helden und Vorbilder, therapeutische Geschichten, mentale Übungen und Entspannung- Alter: Für die Arbeit mit 6- bis 14-JährigenDieses Kartenset soll TherapeutInnen, PädagogInnen und Eltern dabei unterstützen, mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch über ihre Ängste zu kommen. Sie lernen, ihre Unsicherheiten zu verstehen und entwickeln Mut und Selbstbewusstsein. Das Bild auf der Vorderseite zeigt das jeweilige Thema altersgerecht dargestellt. Die Rückseite bietet Therapieanregungen und Fragen, die dem Kind helfen, hinter seine Ängste zu blicken. So werden positive innere Bilder angeregt und dem Kind gezeigt, wie eine wertschätzende Haltung sich selbst gegenüber gelingt.Dieses Buch richtet sich an:Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ErzieherInnen,PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, Eltern

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot